Aktive Pausen

Eine Pause im Allgemeinen dient dem Schutz der Mitarbeiter vor Überanstrengung. Eine Aktive Pause ist eine kurze Unterbrechung der Tätigkeit, in denen gezielte Bewegungs- oder Entspannungsübungen gemacht werden. Der Wechsel zwischen Ruhe und Bewegung fördert die Konzentration, belebt Körper und Geist und baut Stress ab. Die Aktiven Pausen können spontan nach Bedarf oder zusammen mit dem Kollegen in gewissen Zeitabständen durchgeführt werden. Besonders bei langer, konzentrierter oder einseitiger Arbeit sind Gegenbewegungen und kurze Erholungsphasen wichtig, um den ganzen Tag und somit das ganze Arbeitsleben über fit zu bleiben.

Möglichkeiten der Umsetzung:
– im Rahmen der Sitzplatzanalyse individuell bei jedem Mitarbeiter
– als Gruppenaktivität im Rahmen eines Workshop