Triggerpunktbehandlung

Ausgangspunkt der Triggerpunktbehandlung sind lokal begrenzte Muskelverhärtungen, die druckempfindlich sind und von denen ausstrahlende Schmerzen ausgehen.

Während der Behandlung wird das Schmerzbild des Patienten durch Kompression reproduziert und durch Akupressur direkt darauf Einfluss genommen. So ist der Effekt meist sofort spürbar: permanent angespannte Muskelfasern haben die Möglichkeit, in ihrer Spannung nachzugeben.

Preis für 30 Minuten:    30€